TSÜRI & FOOD.

 

Rezepte mit TSÜRI SAUCE NO.1


TSÜRI SAUCE & Pouletflügeli für 4 Personen:

 

20 Stk. Pouletflügeli CH, ca. 75g pro Flügeli mit Tsüri Sauce No.1 marinieren. Mindestens 3-4 Stunden oder am besten 1 Tag vorher.

Ofen auf 200°C vorheizen, marinierte Pouletflügeli auf ein Backblech mit Backpapier packen, kurz noch salzen und mit weisser Polenta bestreuen. Ab in den Ofen für ca. 30 Minuten. Durch die Melasse karamellisieren die Flügeli wunderschön und durch die Polenta gibt es eine knusprige Konsistenz. Tsüri Sauce ins Glas abfüllen und die knusprigen Pouleflügel damit dippen. 

 

En guete, :)

 

Als Beilage: Pommes, Cole Slaw, Cesar Salate oder Wedges

 

 

TSÜRI SAUCE NO1.

cod.peach.babyleaf.feta

 

Kabeljau in 200g Stücke portionieren. Dann  mit TSÜRI Sauce No.1 marinieren für ca. 2 Stunden. 

Pfirsich rüsten und in einer Grill Pfanne scharf anbraten und mit Fleurs de sel würzen. 

Kabeljau aus der Marinade nehmen und in einer heißen Pfanne kurz von beiden Seiten braten. Im vorgeheizten Ofen bei 150° Grad gar ziehen lassen (ca. 15 Minuten)

Baby leaf Salat mit einer fruchtigen Vinaigrette marinieren (Beispiel Himbeer Vinaigrette )

 

Alles zusammen anrichten, glasigen Kabeljau, gegrillten Pfirsich und den marinierten Salat. Zum Schluss noch mit Bio-Fetakäse drüber streuen.

 

En guete :)